Böse Überraschung in Kirchheimbolanden

bombeBei den Bauarbeiten am Fachmarktzentrum Kirchheimbolanden mussten die Ausgrabungen wegen einer Bombe gestoppt werden. Ein Bagger stieß auf auf eine amerikanische Fliegerbombe mit Aufschlagzünder aus dem 2. Weltkrieg. Der Kampfmittelräumdienst war sofort zur Stelle und konnte die Bombe schnell identifizieren. Die Entschärfung wurde nach einigem  Hin und Her schließlich auf Sonntag verlegt, so dass man die umliegenden Häuser räumen kann.

Die Bauarbeiten können voraussichtlich am Montag weitergehen. Für ausführliche Information lesen Sie bitte die untenstehenden Artikel dazu. Klicken Sie auf das Bild für eine große Darstellung.

baubombe bomberheinpfalz